Alexander Steffens

Team Manager
Elite Amateur

Das Zugpferd. Der in Starnberg geborene und in Dießen aufgewachsene Sport- und Fitnesskaufmann ist seit der Saison 2017/2018 in der Radsportszene unterwegs. Gleich von Beginn an konnte der ehemalige Bundesliga-Triathlet Siege einfahren und durch seine sportliche Begeisterung  auf sich aufmerksam machen. Nun befindet er sich auf einem guten Weg, einen Profivertrag zu unterschreiben. 

Der neue Verein liegt ihm sehr am Herzen, denn in der Ammersee-Region gibt es keinen Verein, der Erwachsene und Kinder zum Radfahren vereint. Sein persönliches Ziel ist es, wieder mehr Menschen fürs Radfahren zu begeistern, sowie Kindern und Jugendlichen einen alternativen Sport anzubieten.

Strava-Profil:
www.strava.com/athletes/6352363

Erfolge 2023

1. Platz AK 30, Overall 7., Granfondo El Diablo​

1. Platz AKU40, Overall 2., Mondsee Radmarathon​

2. Platz 19-34, Overall 5., Isle of Man ITT​ UCI World Series

2. Platz 19-34, Overall 8., Isle of Man GF​ UCI World Series

2. Platz 30-39, Overall 3., Bergwertung 2. Cyclassics Hamburg​

2. Platz Couple, Chasing Cancellara Zürich-Zermatt


Erfolge 2022

1. Platz Overall Mondsee Radmarathon
1. Platz Overall Eschborn Frankfurt 

2. Platz Imst Radmarathon 

2. Platz AK Granfondo Ceriale

2. Platz Overall Neusiedler See Radmarathon
3. Platz Elite Amateure Roschbach

3. Platz Overall Tour Lakeland (Lahti) UCI Granfondo World Series 

3. Platz AK Tour Lakeland (Lahti) Time Trail UCI Granfondo World Series 

3. Platz Overall Cyclassics Hamburg

Erfolge 2021 - “Corona-Season”

3. Platz Granfondo Ceriale, Italien
3. Platz UCI Granfondo World Series Ljubljana/Slowenien AK
1. Platz UCI Granfondo World Series Time Trial Sarajevo
3. Platz Time Trial Neusiedler See

Erfolge 2020

- 3. Platz UCI Granfondo World Series Ljubljana, Slowenien
- 2. Platz Granfondo Ceriale, Italien
- 3. Platz Team Zeitfahren KOTL Attersee, Österreich


Erfolge 2019

- 1. Platz Karbach Rundstreckenrennen (Lizenz)

- 1. Platz Kriterium Singen (Lizenz)

- 2. Platzt Kriterium Mönchweiler (Lizenz)
- 3. Platz Zeitfahren UCI Granfondo World Series Zypern  

- 3. Platz Schwanstetten Zeitfahren

- 33. Deutsche Meisterschaft Berg 

- 30. Deutsch Meisterschaft Zeitfahren

- 39. Platz UCI Granfondo World Championship Poland

Erfolge 2018

- 1. Platz beim UCI Granfondo World Series in Poznan/Polen   mit 120 km

- 3. Platz beim Eddy Merckx Classic in Fuschl am See mit 169 km

- 1. Platz beim Rennen „Rund um Vorarlberg“ mit 146 km / 2.400 hm

- 2. Platz beim Mondsee-Radmarathon, Österreich mit 140 km und 1.600 hm

- 1. Platz beim Kriterium Oberhausen in Baden-Würtemberg und somit Aufstieg in Klasse B

- 1. Platz bei den UCI Granfondo World Series in Ljubljana (156 km) mit Start-Ziel Sieg

- 3. Platz bei den UCI Granfondo World Series in Cambridge/England  im Strassenrennen

- 1. Platz beim Radmarathon Amadé in Österreich (96 km)

- 4. Platz Beim Lizenzrennen Veldener Rad Kriterium trotz technischen Defekts

- 7. Platz beim Velothon Berlin (160 km)

- 5. Platz Velothon Frankfurt Eschborn (105 km)

- 1. Platz beim Auftakt der UCI Granfondo Series in St Tropez/Frankreich (96 km)

Erfolge 2017

- 1. Platz Mondsee Radmarathon C-Strecke (75km)

- 2. Platz Amade Radmarathon kurze Strecke (96km)

- 7. Platz im Team beim 24 Stunden Rennen Kelheim

- 13. Platz Tannheimer Tal Radmarathon lange Strecke (230 km)

- 27. Platz Cyclassics Hamburg (180 km)